Unsere

Programme

Maßgeschneiderter Prozess für Leitende Angestellte

IUM: Eröffnen Sie Ihre eigene integrative Geschäftseinheit im Sozialraum, als Social Business

Bauen Sie eine sozial ausgerichtete Geschäftseinheit, basierend auf das IUM Model auf. Nutzen Sie das Potenzial Ihrer Organisation, Menschen mit schweren psychosozialen Behinderungen in den allgemeinen Arbeitsmarkt zu integrieren und steigern Sie Ihre Vermittlungsquote und Ihren Leistungsumsatz.

Basierend auf unserer Erfahrung und Expertise, erstellen wir mit Ihnen einen maßgeschneiderten Umsetzungsprozess. Dies beinhaltet die Analyse Ihrer Organisation und des Sozialraums, in dem Sie die Geschäftseinheit aufbauen möchten.

Gleichzeitig erhalten Sie Einblicke in unsere skalierbaren IUM-Geschäftseinheiten, die eine Bandbreite verschiedener digitaler und analoger Rehabilitationsangebote bereithalten. Neben dem effektiven Netzwerkmanagement werden Sie auch unseren B2C-Vertrieb- und Marketing-Ansatz kennen lernen, der die hohe Vermittlungsquote in den Arbeitsmarkt ermöglicht.

 

Der Prozess beinhaltet:

  • Analyse Ihrer aktuellen Rehabilitationsangebote und Organisationsziele mit Blick auf folgende Schwerpunkte:
    • aktuelle Fachkonzepte in Ihren Angeboten
    • Geschäftseinheiten und Strategien
    • Gesetzliche Vorgaben (v. a. Kostenträger) und Sozialraumanforderungen (Stakeholder, Beziehungen, Kooperationen, etc.)
    • Zielformulierung
  • Auswahl
    • Lernen Sie die Vor- und Nachteile der verschiedenen IUM-Geschäftseinheiten kennen
    • Analysieren Sie das Wachstumspotenzial bei der Implementierung einer der IUM-Geschäftseinheiten und wählen Sie eine für Sie passende Business Unit aus
  • Planung
    • Entwickeln Sie Ihren Projekt- und Businessplan mit der Unterstützung von IUM-Expert:innen
    • maximieren Sie vorhandene (refinanzierte) Rehabilitationsangebote, um die Lücke zwischen geschütztem, unterstütztem und allgemeinem Arbeitsmarkt zu schießen
  • Training
    • wir schulen und unterstützen Sie und Ihr Team bei der Implementierung und lokalen Adaption des IUM Models
    • die Schulungen umfassen insbesondere: Methoden der beruflichen Rehabilitation, spezifisch Rehabilitationsangebote, ausgerichtet auf die jeweiligen Geschäftseinheiten, Geschäftsstrategie, Organisationsstruktur und Marketing
    • Entwicklung von Beziehungen zu lokalen Arbeitsgebern, mit Fokus auf inklusive Arbeitsplätze
  • Implementierung und Betreuung
    • Analysieren Sie die wirtschaftlichen und sozialen Effekte in Ihrem Sozialraum
    • Arbeiten Sie mit Ihren regionalen Aufsichtsbehörden und Kostenträgern zusammen, um Unterstützung für Ihren Wachstum zu erhalten
    • Regelmäßiger Austausch online und gegenseitige Vor-Ort Besuche mit Ihren Teams und Leistungsberechtigten

Die Resultate:

  • Steigern Sie den Umsatz aus dem Verkauf Ihrer Produkte und Dienstleistungen in den jeweiligen Geschäftseinheiten
  • Erhöhen Sie sukzessive die Angebotsplätze für Leistungsberechtigte (mit Potenzial neue Geschäftseinheiten zu eröffnen)
  • Verbesserung der Vermittlungsquote der Leistungsberechtigten auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt

Alle Beratungsleistungen werden auf die Bedürfnisse und Ziele der jeweiligen Organisation bzw. Geschäftseinheit zugeschnitten.

Buchen Sie ein Beratungsgespräch