Unsere

Programme

IUM-Trainingsprogramme (vor Ort & online)

erfahrungsorientierter & partizipativer Kurs 4 Sitzungen, je 2 Std.

Einführung in IUM: Innovation in der Rehabilitation

Einzigartige professionelle Methoden zur Förderung von personenorientierter Rehabilitation, unterstützter Beschäftigung und Arbeitgeberbeziehungen in geschützter Umgebung.
Theorie der Eingliederung, der sozialen Auswirkungen und der wirtschaftlichen Nachhaltigkeit in einer Rehabilitationseinrichtung sowie Methoden zur Umsetzung.
Registrierungspreis für Frühbucher: 200€ 240€

Maßgeschneidertes Training für Teams

IUM: Vom Model zur Praxis

Einsatz von Innovation und Unternehmertum, um die Rehabilitation und die Geschäftsleistung eines Unternehmens zu maximieren.

Maßgeschneiderte Beratung für Führungskräfte

IUM: Aufbau einer Social Business Unit

Planung und Anleitung zur Einführung einer neuen nachhaltigen integrativen Einheit in der Gemeinde.

Von erstklassigen Experten lernen

Unser Team von professionellen Rehabilitationsleitern hilft Ihnen, IUM durch unsere verschiedenen Programme und Workshops kennenzulernen und zu implementieren.

Hagar Aloush

MSc.OT

Hagar ist die Chief Rehabilitation Officer (CRO) und Leiterin der Rehabilitationsdienste der Shekulo Tov-Gruppe.
Hagar hat über 15 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der beruflichen & freizeitlichen Erholung in der Gemeinschaft. Sie leitete das Fachkräfteteam, das das preisgekrönte Integrative Unit Model entwickelte und dessen Umsetzung in den Diensten der Gruppe beaufsichtigte und sie vertritt die Gruppe bei internationalen Konferenzen und Workshops weltweit.
Hagar ist zertifizierte Trainerin, Supervisorin und Lehrbeauftragte für Selbstbestimmung in der beruflichen Rehabilitation, sowie klinischen Sozialarbeit (CSW-Intervention) an der israelischen Schule für Genesung und Rehabilitation.
Hagar hat einen Bachelor- und Masterabschluss in Ergotherapie von der Universität Tel Aviv und ist auf die Rehabilitation und Integrierung von Menschen mit Behinderungen in die Gemeinschaft spezialisiert.

Tal Neuberger

MSW

Tal ist Direktor für unterstützte Beschäftigung bei der Shekulo Tov Group. Tal unterstützt die Ausbildung der Jobcoaches, die berufliche Entwicklung und die Arbeitgeberbeziehungen.
Tal leitet das Fachkräfteteam, das das IUM entwickelt hat und implementiert dessen Umsetzung in den Angeboten des Unternehmens.. Tal leitet auch die Entwicklung von Shekulo Tovs einzigartigem und vielfältigem Angebot an unterstützten Beschäftigungskursen, Workshops und Online-Kursen.
Tal bildet die von Shekulo Tov unterstützten professionellen Mitarbeiter und Jobcoaches fortlaufend professionell aus und unterstützt die Organisation seit zwei Jahren in Form von Vorträgen und Workshops in Deutschland, China, Holland und Frankreich.
Tal hat einen Masterabschluss in Soziale Arbeit. Er ist zertifizierter Trainer und Lehrbeauftragter zum Thema unterstützte Beschäftigung und Klinische Sozialarbeit (CSW-Intervention) an der israelischen Schule für Genesung und Rehabilitation und bildet dort Fachkräfte und Jobcoaches aus.

Nir Shabi

BSW

Direktor der Abteilung für Lived Experience, Rehabilitation und Wissen bei der Shekulo Tov Gruppe.
Nach mehreren beruflichen Stationen als Sozialarbeiter, verstärkt Nir seit 2018 das Shekulo Tov Team. Nir verfügt über mehr als 13 Jahre Berufserfahrung in der Rehabilitation und erhält als Person mit geistiger Behinderung auch selbst Rehabilitationsleistungen. Sein Traum war es, ein Peer-Beratungsmodell zu entwickeln, das eine gleichberechtigte und partizipative Einbindung von Menschen mit Behinderung ermöglicht.. Heute glaubt er, dass das von der Shekulo Tov-Gruppe entwickelte X10-Modell seinen Traum wahr werden lässt.
Nir hat einen Bachelorabschluss in Sozialarbeit von der Universität Bar-Ilan und ist spezialisiert auf Gemeinwesenarbeit. Aktuell vertieft er seine Kenntnisse als MSW-Student (Master of Social Work)an der Universität Bar-Ilan.

Libby Harpaz Matityahu

MSc.OT

Libby ist Direktorin für Rehabilitation und Praxisentwicklung bei der Shekulo Tov Gruppe, verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung im Bereich der beruflichen Wiedereingliederung . Libby war Teil desTeams, das das preisgekrönte Modell der integrativen Einheit (IUM) entwickelte und in der integrativen Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfBM) , in der sie als Rehabilitationsmanagerin arbeitete, in die Praxis umsetzte. Libby ist zertifizierte Trainerin zu den Themen Selbstbestimmung, klinische Sozialarbeit ("CSW )Clinical Social Work-Intervention").
Libby hat Hunderte von Mitarbeiter*innen zur beruflichen Wiedereingliederung geschult und hält regelmäßig Vorträge auf nationalen Konferenzen, Workshops und Online-Konferenzen. Libby hat einen Bachelor- und Masterabschluss in Ergotherapie von der Universität Tel Aviv mit den Schwerpunkten berufliche Wiedereingliederung , Gemeinschaft und seelische Gesundheit.

Michal Kinast

MSW

Michal ist stellvertretende Direktorin für unterstützte Beschäftigung bei der Shekulo Tov Gruppe. Sie kam 2014 als Jobcoach zu Shekulo Tov und erhöhte die Zahl der Dienstleistungsnutzer*innen auf dem ersten Arbeitsmarkt erheblich. Im Jahr 2017 wurde Michal in ihre derzeitige Position befördert.
Sie war ebenfalls maßgeblich an der Entwicklung des IUM beteiligt und hat zudem verschiedene Kurse entwickelt, darunter einen Vorbereitungskurs für den freien Markt, einen Kurs zur Karriereentwicklung und verschiedene Beschäftigungsworkshops, die in den Ausbildungseinheiten von Shekulo Tov durchgeführt werden.
Michal bietet professionelle Unterstützung für die Job-Coaches von Shekulo Tov, leitet Gruppentrainings in verschiedenen beschäftigungsbezogenen Bereichen und ist national für die Arbeitgeberbeziehungen verantwortlich.
Michal hat einen Masterabschluss in Soziale Arbeit von der Hebräischen Universität in Jerusalem mit den Schwerpunkten Management,Politik und psychische Gesundheit.

Dana Fuchs Arieli

BOT

Als stellvertretende Direktorin für unterstützte Beschäftigung bei der Shekulo Tov Group bietet Dana professionelle Unterstützung für die Job-Coaches von Shekulo Tov. Sie leitet auch verschiedene Gruppentrainings und Seminare sowie den Aufbau einer Zusammenarbeit mit verschiedenen nationalen und lokalen Arbeitgebern. Dana hat kürzlich an der Entwicklung und Implementierung von zwei neuen digitalen Fachkursen für unterstützte Beschäftigung teilgenommen: „Arbeitssuche“ und „Die ersten 150 Tage an Ihrem neuen Arbeitsplatz“.
Vor ihrer jetzigen Tätigkeit arbeitete Dana als Rehabilitationsmanagerin in der Schulungseinheit „Good Coffee“ von Shekulo Tov in Haifa, wo sie die Mitarbeiter*innen anleitete. Dies führte dazu, dass die Abteilung den jährlichen Preis von Shekulo Tov für die Einheit mit dem höchsten Prozentsatz an erfolgreichen Praktika in der Region für den ersten Arbeitsmarkt erhielt.
Dana hat einen Bachelorabschluss in Ergotherapie von der Universiät Haifa und studiert derzeit klinische Sozialarbeit(CSW-Intervention) an der israelischen Schule für Genesung und Rehabilitation.

Buchen Sie ein Beratungsgespräch